Harmon-Dämpfer

Der Harmon-Dämpfer ist ein im Jazz viel genutzer Dämpfer. Durch seinen Stern hat er ein großes Spektrum an Farbklängen.

Der Harmon-Dämpfer (auch WahWah-Dämpfer genannt) wurde vor allem durch Miles Davis im Jazz bekannt. Er erzeugt einen metallsichen und nasalen Klang. Wie man auf dem Bild rechts sehen kann, ist ein "Stab" in der Mitte des Dämpfer. Dieser wird als "Stern" bezeichnet. Je nachdem wie weit der Stern im Dämpfer ist, klingt der Ton unterschiedlich. Bei dem Dämpfer handelt es sich um einen geschlossenen Dämpfer, da die Luft direkt durch den Dämpfer geleitet wird. Je weiter der Stern also im Dämpfer ist, desto größer ist der Widerstand beim Spielen.

Impressum
© 2020